Exkursion zum Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim - jetzt anmelden!

  • 2019-09-25T13:25:00+02:00

Sonntag, 20. Oktober 2019

Das Zeithistorische Zentrum Melk organisiert erstmals eine Exkursion nach Niedernhart zum Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim.
Die Exkursion beinhaltet einen geführten Rundgang in der Gedenkstätte Schloss Hartheim, der sich mit dem Schicksal der im Zuge der sogenannten „Euthanasieaktion“ ermordeten Menschen beschäftigen wird. Die „Euthanasieanstalt“ stellt einen der zentralen Verbrechensorte der „Aktion T4“ sowie der „Aktion 14f13“ dar. Zwischen 1940 und 1944 wurden hier insgesamt rund 30.000 Menschen – darunter rund 12.000 KZ-Häftlinge – in der Gaskammer ermordet.

Im Anschluss an den Rundgang besteht die Möglichkeit, die Dauerausstellung „Wert des Lebens“ zu besichtigen.

ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmer*innen-Anzahl, verbindliche Voranmeldung unter info@melk-memorial.org

Datum: Sonntag, 20. Oktober, 2019
Abfahrt: 11.45 Uhr (Treffpunkt Kupferkanne-Parkplatz, 3390 Melk)
Rückkunft: ca. 18 Uhr

Fahrtkosten: 25 Euro/Person (Betrag bitte in Bar mitbringen!)
Kosten Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim: Freie Spenden