BALKANFIEBER: "Vergelten - Vergeben - Vergessen" in der Tischlerei Melk

  • 2019-02-09T08:09:00+01:00

Dienstag, 25. Februar, 20 Uhr

Am 26. Februar gastiert ein spannendes Bühnenprojekt in der Melker Tischlerei - eine Veranstaltung von MERKwürdig!

Wenn du davon überzeugt bist, dass eine Person, die du kennst, am Tod der von dir geliebten Frau schuld ist, was würdest du tun?

Die Venezianerin Maddalena ist die große Lebensliebe des Serben Lazar und des Österreichers Christoph. Beide glauben zu wissen, der jeweils andere habe den Tod Maddalenas verschuldet. Es kommt zur Konfrontation, während neben ihnen Jugoslawien in Chaos und Schrecken versinkt.

Texte aus dem Roman >BALKANFIEBER< treffen hier auf speziell für die Aufführungen komponierte Musik. Die zwei serbischen Musiker Marko Živadinović (Roland Neuwirth Extremschrammeln und andere Spitzengruppen) und Nenad Vasilic (internationaler Jazz-Musiker mit Balkan-Flair), die vorwiegend in Österreich leben, und der österreichische Autor, Dietmar Gnedt, der häufig auf dem Balkan zu finden ist, machen auf der Tischlerei-Bühne das grenzüberschreitende Gemeinsame erlebbar.

Vorurteile trennen, Begegnung verbindet. Lasst uns das Gemeinsame feiern!

Info und Tickets: https://www.wachaukulturmelk.at/de/tischlereimelk/programm/148-balkanfieber

Foto: Dietmar Gnedt