12h-Konzert wider Gewalt und Vergessen 2022

  • 2022-06-07T10:55:00+00:00

Sonntag, 18. September – 10 bis 22 Uhr

Drei Sekunden Musik für jeden einzelnen der rund 14.400 KZ-Häftlinge, die im KZ-Außenlager Melk ausgebeutet wurden, das ist das Konzept des 12h-Konzerts wider Gewalt und Vergessen. 77 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung des Mauthausen-Komplex veranstalten wir am 18. September 2022 von 10 bis 22 Uhr zum dritten Mal das

12hKonzert mit Foto.JPG

"12h-Konzert wider Gewalt und Vergessen"*

Die Idee: Rund 14.400 KZ-Häftlinge waren zwischen 21. April 1944 und 15. April 1945 am Gelände der Melker Birago-Kaserne untergebracht und wurden unter dem Wachberg bei Roggendorf zur Zwangsarbeit gezwungen. Jedem von Ihnen werden drei Sekunden Musik gewidmet. In Summe also 43.200 Sekunden oder umgerechnet 12 Stunden Musik!

Gedenkstätte
10 Uhr: Norbert Hauer
Objekt 10 (Birago-Kaserne) - Eingang Südtor
12.00 Uhr: Peter Rosmanith
12.30 Uhr: Agnes Palmisano & Hermann Platzer
14.30 Uhr: Art of Xperience / Ronen Nissan und Monika Zirngast

Hauptplatz
10.00 Uhr: Musikmittelschule Melk
10.30 Uhr: Butterbread
11.00 Uhr: Georg Breinschmid & Danny Grisset
11.30 Uhr: Julian Kral & Band
12.00 Uhr: Stadtkapelle Melk
12.30 Uhr: Jazzcombo der Militärmusik NÖ
13.00 Uhr: Fritz Rainer & Ronald Bergmayr Duo
13.30 Uhr: Kyrre Kvam
14.00 Uhr: Treibhoiz & Saitensprung feat. Erika Foramitti
14.30 Uhr:  What Ever (Musikschule Alpenvorland)
15.00 Uhr: That's it
15.30 Uhr: Stiftsgymnasium Melk
16.00 Uhr: Kopfkino
16.30 Uhr: Zweite Kassa bitte
Stadtpfarrkirche Melk
17 Uhr: Florian Boesch
17.30 Uhr: Christian Altenburger & Cornelia Hermann
Hauptplatz
18.00 Uhr: Erika Pluhar & Roland Guggenbichler
18.30 Uhr: Mert Cosmus Trio
19.00 Uhr: Tres Caballeros
19.30 Uhr: Sigrid Horn
20.00 Uhr: Trio akk:zent
20.30 Uhr: Adam Project
21.00 Uhr: Ina Regen
21.30 Uhr: Harri Stojka acoustic drive duo

timetable.jpg

Flyer zum Download

Folder zum Download

Shuttle-Service zur Gedenkstätte / Objekt 10 (Birago-Kaserne):
immer 30 Minuten und 15 Minuten vor dem jeweiligen Begin sowie nach dem Beitrag
Haltestellen: Kremserstraße - Tourismusinfo und Eingang Objekt 10 (Birago-Kaserne)

FREIER EINTRITT

Eindrücke vom ersten und zweiten 12h-Konzert wider Gewalt und Vergessen
VIDEOS

Bartolomey & Bittmann, 2020

Concentus Musicus, 2020

Christina Zurbrügg Trio, 2020

Christina Foramitti & Peter Groißböck, 2020

ELSA singen "Bella Ciao", 2019

 
FOTOS  ((c)Franz Gleiß, Daniela Matejschek, ZHZ Melk)

2-Kassa-Bitte.jpg

12h-Konzert - EU-Flagge.jpg