Besucherservice

Öffnungszeiten

Der Besuch der KZ-Gedenkstätte Melk ist jederzeit möglich. Der Schlüssel ist bei der Wache im Eingangsbereich der "Freiherr Karl von Birago Pionierkaserne", Prinzlstraße 22, gegen Hinterlegung eines amtlichen Lichtbildausweises entlehnbar.

  

Sollten Sie im Vorfeld Ihres Gedenkstätten-Besuchs nähere Informationen benötigen oder eine (kostenlose) Begleitung wünschen, so wenden Sie sich bitte an das MERKwürdig-Büro, Linzer Straße 5, 3390 Melk, Ansprechperson: Dr. Christian Rabl, +43 676/7336400 bzw. christian.rabl@melk-memorial.org

Begleitungen

Begleitungen auf der Gedenkstätte durch unsere ausgebildeten Guides sind für unterschiedliche Zielgruppen (SchülerInnen aller Schultypen ab ca. 14 Jahren, Lehrlinge, Vereine, politische Interessensgruppen, Unternehmen, etc.) möglich.
Zur Abstimmung der Begleitung auf Ihre individuellen Bedürfnisse, etwa im Rahmen ergänzender Vor- und Nachbereitungsworkshops, ist eine vorherige Anmeldung – per Mail oder telefonisch – notwendig. Bitte beachten Sie, dass die Gruppengröße nach Möglichkeit die Gesamtzahl von 25 Personen nicht übersteigen sollte, es gibt keine Mindestanzahl. Bei größeren Gruppen bemühen wir uns um die Bereitstellung zusätzlicher Guides.

Besichtigung der KZ-Gedenkstätte

Im ehemaligen Krematorium, der heutigen KZ-Gedenkstätte Melk, sind Überblicksausstellung und Pietätsbereich zu besichtigen.

Dauer der Besichtigung rund 45 bis 60 Minuten

Besichtigung ehemalige Häftlingsunterkunft und KZ-Gedenkstätte

Besichtigung der ersten Häftlingsunterkunft im sogenannten Objekt X, wo noch historische Spuren der NS-Zeit vorhanden sind, des ehemaligen Außenlager-Areals auf dem Gelände der Birago-Pionierkaserne sowie Besichtigung der KZ-Gedenkstätte.

Dauer der Begleitung rund 1,5 Stunden

Begleitung "Orte der Melker Zeitgeschichte"

Besichtigung mehrerer im Kontext der Melker KZ-Geschichte relevanter Orte in Melk:

  • Dr. Josef-Sora-Platz (bei katholischer Stadtkirche)
  • Bahnhof Melk
  • Birago-Kaserne mit Objekt X
  • KZ-Gedenkstätte

Dauer der Begleitung rund 2 Stunden

Kombi Museum ERLAUF ERINNERT und KZ-Gedenkstätte Melk

Kombination des Gedenkstätten-Besuchs in Melk mit einer Besichtigung des zeitgeschichtlichen Museums „ERLAUF ERINNERT“ in der Friedensgemeinde Erlauf.

Dauer rund 4 Stunden inkl. Fahrzeit.

Weitere Informationen zum Museum ERLAUF ERINNERT finden Sie auf www.erlauferinnert.at

Jugendprojekte

Unser Verein ist Mitglied des Mauthausen-Komitees Österreich (MKÖ), der Nachfolgeorganisation der Österreichischen Lagergemeinschaft Mauthausen. Das MKÖ bietet zahlreiche Vermittlungs- und Schulungsprogramme an, die speziell auf Jugendliche zugeschnitten sind. Dazu zählen etwa Zivilcourage-Trainings, die dabei helfen sollen, aus unbeteiligten ZuschauerInnen HelferInnen zu machen. Information und Buchung auf www.zivilcourage.at

Wissenschaft und Recherche

Sollten Sie im Rahmen vorwissenschaftlicher Arbeiten oder wissenschaftlicher Projekte (Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeiten) zu Aspekten der Geschichte des KZ-Außenlagers Melk bzw. zu zeitgeschichtlichen Themen mit Bezug zur Region Melk Unterstützung benötigen, so stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Kontakt: Dr. Christian Rabl, +43 676/7336400 bzw. christian.rabl@melk-memorial.org

Anfahrt und Parkmöglichkeit

Die Stadt Melk ist per Zug sowohl von Wien als auch von Linz aus sehr gut erreichbar. Die KZ-Gedenkstätte ist vom Bahnhof aus in südlicher Richtung via Dorfnerstraße in rund 12 bis 15 Minuten zu Fuß zu erreichen und befindet sich an der Adresse Schießstattweg 8. Sowohl entlang der Dorfnerstraße als auch auf dem Schießstattweg finden sich einige Parkplätze.

Map Placeholder

Service auf der KZ-Gedenkstätte

  • Toiletten sind in der KZ-Gedenkstätte vorhanden (Wintersperre von 1. November bis ca. Mitte März)
  • Trinkwasser ist in der Gedenkstätte verfügbar (Wintersperre von 1. November bis ca. Mitte März)
  • Wichtige Basisliteratur zur KZ-Geschichte sowie damit verknüpfter aktueller Themen (wie aktuelle Strömungen des Rechtsextremismus, Zivilcourage, etc.) ist zur Lektüre vor Ort vorhanden